Nico Rosberg testet schnellstes „Fahrrad“ der Welt

Nico Rosberg testet schnellstes „Fahrrad“ der Welt

Nico Rosberg
Nico Rosberg testet das eROCKIT.
Foto: eROCKIT

Ist es ein Fahrrad, eBike oder Motorrad? Diese Frage stellten sich viele Besucher auf dem Flughafen Tegel. Drei Tage lang war eROCKIT beim Greentech Festival in Berlin vertreten, informierte über das einzigartige Elektrofahrzeug und bot Probefahrten auf der einstigen Start- und Landebahn an. Mit 13.000 Besuchern und über 200 Ausstellern ist das Greentech Festival 2022 das größte Nachhaltigkeitsfestival Europas.

Auch der Co-Founder des Greentech Festivals, Ex-Formel 1 Weltmeister Nico Rosberg, ließ es sich nicht nehmen, das eROCKIT auszuprobieren. Das Zweirad vereint das Beste von einem Fahrrad, eBike und Elektromotorrad in einem Fahrzeug. Durch Treten in die Pedale steuert man die Geschwindigkeit. Der bürstenlose Elektromotor beschert eine enorme Beschleunigung und eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h. Zugelassen ist das in Hennigsdorf (Brandenburg) produzierte eROCKIT als ein Motorrad der 125ccm-Kategorie.