VC-Magazin berichtet

VC-Magazin berichtet

Mehr als 20 Mio. EUR hat die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg (MBG) in 48 kleine und mittlere Unternehmen der Region investiert. Das sind 36 % mehr als im Vorjahr. Damit verzeichnet die MBG im Jahr 2021 Rekordwerte und erzielt das beste Neugeschäft seit ihrer Gründung vor knapp 30 Jahren.

„Die meisten kleinen und mittleren Unternehmen hatten vor der Corona-Krise ein gutes Eigenkapitalpolster“, erklärt Steffen Hartung, Geschäftsführer der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg. „Die Pandemie und die damit verbundenen Umsatzeinbrüche haben daran erheblich genagt. Das ist einer der Gründe für die stark gewachsene Nachfrage.“

Das Venture Capital Magazin berichtet